Über mich

Über mich

Amélie Gräfin von Montgelas in Landshut, Niederbayern geboren, ist das 5. von 8 Kindern des Maximilian Josef Graf von Montgelas. Er wurde auf dem Stammsitz Schloss Egglkofen bei Neumarkt St. Veit geboren und wuchs dort auch auf. Seine Frau Jola Gräfin von Montgelas, geborene von Römer, entstammt einer alten baltischen Familie. Amélie von Montgelas wuchs mit ihren 7 Geschwistern auf Schloss Gerzen bei Vilsbiburg, Niederbayern auf.

Abitur in Landshut, danach einige Semester Französisch und Russisch an der Universität München, diverse Auslandsaufenthalte, Bodenstewardess bei der Lufthansa in München Riem.
Heirat 1978, 3 Kinder, aktiver Einstieg in die Großhandelsfirma“ GastroGrande“ :1990 -1996, 1996 – 2004 im Gastro- Vermittlungssektor, ab 2005 Stil & Etikette Coach mit der Firmenbezeichnung “ BenimmGräfin“ bis heute.
Parallel 2010 -2012 Ausbildung zur Heilpraktikerin

Amélie von Montgelas stammt in direkter Linie von Maximilian Graf von Montgelas, dem Superminister und Schöpfer des modernen bayerischen Staates ab.

Sie ist die Ur- Ur- Urenkelin des Ministers.

Amélie von Montgelas lebte von 1978 (Heirat) – Januar 2009 im Herrenhaus Schwaig in Aldersbach, Niederbayern.

Lange Jahre arbeitete sie kreativ und erfolgreich in der Firma ihres Mannes mit. Neben intensiver Kundenkontaktpflege und aktiver Messebetreuung oblag ihr vor allem die Leitung des Verkaufs für Gastrozubehör- und Dekorationsartikel.

Sie hat 3 erwachsene Kinder und ist nun Großmutter von aktuell 4 wunderbaren Enkelkindern.

Vorträge, Intensivcoachings und Kniggeseminare sind national & international möglich.
2015 Auslandsaufenthalt in Urumqui, China:
Bayerischer Export von Benimmcoaching & Seminaren an dortigen internationalen Schulen

Seminare und Vorträge in Stil & Etikette mit der Firmenbezeichnung
„ BenimmGräfin“ sind nun zur neu dazu gekommenen Tätigkeit als Heilpraktikerin das aktuelle Betätigungsfeld von Amélie von Montgelas.

Die BenimmGräfin

Amélie von Montgelas
Am Eichenhain 13
94535 Eging am See

Telefon: 08544 / 918 965
Mail: info@benimmgraefin.de

Besuchen Sie mich auch auf Facebook