Logo - Amelie Gräfin von Montgelas, Die Benimmgräfin
"Stil ist eine Sache der Persönlichkeit... und macht Spass"

Veranstaltungen:

 

.

2 0 1 8

 

.

 

Termine auf Anfrage:

Bitte bei stil & etikette reinschauen!

Pressespiegel

Leider hinke ich mit den Presseartikeln hinterher....
Es sind ordentlich viele, dafür bleibt im Moment aber keine Zeit!
Sie können aber gerne in den vorhandenen schmökern!

 

Lebenslust und Lifestyle auf Niederbayerisch

Wenn dann die Blasmusik dröhnt...

Artikel lesen!

Quelle: Rottal Boulevard, Ausgabe 6, Sommer 2010


 

 


.

 

Mein Wiener Opernball

Amélie Gräfin von Montgelas berichtet...

Artikel lesen!

Quelle: Rottal Boulevard


 

 


.

 

"Bitte nicht zu auffällig starren"

In der Faschingszeit schwirrt manchem der Kopf, auch können die Sinne durch verschiedenste Einflüsse vernebelt werden.

Artikel lesen!

Quelle: Augsburger Allgemeine
Donnerstag, 11. Februar 2010

www.augsburger-allgemeine.de




.

 

Tipps von der "Benimm-Gräfin"

Waldkirchen. Wenn Gräfin Amelié von Montgelas auf einen Ball geht, dann wird besonders genau hingeschaut.

Artikel lesen!

Quelle: PNP, Regionalteil
Freitag, 05. Februar 2010




.

 

Tipps für Ballbesucher von der Benimm-Gräfin

Waldkirchen. Wenn Gräfin Amelié von Montgelas auf einen Ball geht, dann wird besonders genau hingeschaut.

Artikel lesen!

Quelle: PNP, Bayernteil
Freitag, 05. Februar 2010



.

 

So kommen Sie stilsicher durchs neue Jahr

Passau. Drei, zwei, eins - Prosit Neujahr. So werden heute Nacht die Menschen wieder die letzten Sekunden bis zum Jahreswechsel herunterzählen.

Artikel lesen!

Quelle: PNP
Donnerstag, 31. Dezember 2009

 

 

 

.

 

Bewerben: Werben in eigener Sache


Für den ersten Eindruck gibt es meist keine zweite
Chance. Umso sorgfältiger sollte eine Bewerbung vorbereitet werden. Ist sie doch nichts anderes als Werbung in eigener Sache.

Artikel lesen!

Quelle: PNP
Samstag, 19. September 2009

 

 

.

 

Altbayerische Heimatpost

Leben und Erleben in Bayern

In der Serie "Noblesse Oblige" gibt diesmal Amélie Gräfin von Montgelas einen Einblick in ihr Leben, ihre Verpflichtungen und ihr Schaffen als BenimmGräfin.

Seminare für Stil und Etikette hält sie im Herrenhaus Schwaig im niederbayerischen Aldersbach ab.

Artikel lesen!

 

.

 

Mehr Erfolg durch besseres Benehmen

Reisbach. Amélie Gräfin von Montgelas beherrscht die Kunst des guten Benehmens: Mahlzeit sagt man nicht, erläutert die elegante Adelige aus Aldersbach.

Artikel lesen!

Quelle: PNP Reisbach/Simbach
Samstag, 24. Mai 2008

 

.

 

Benimm-Gräfin vermittelt Etikette

Benimm-Gräfin vermittelt EtiketteRuderting. "Verhaltensregeln zu beherrschen, macht das soziale Leben leichter." Das betonte Amélie Gräfin von Montgelas aus Aldersbach vor rund 100 Geschäftsfrauen und Firmeninhaberinnen auf dem Unternehmerinnenabend, der zum Thema "Gute Manieren - die Visitenkarte für Ihren persönlichen Erfolg" im Gasthaus "Zum Müller" in Ruderting stattfand. "Die Sehnsucht nach alten Werten ist unglaublich", sagte Gräfin ...

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
Montag, 3. März 2008

.

Gräfin von Montgelas zu Gast

Gräfin von Monteglas zu GastRuderting. Zum Unternehmerinnen-Abend luden Alexandra Horsch, Manuela Schramm und Sandra Bachl am 28. Februar, 19 Uhr in den Landgasthof "Zum Müller" ein. Amélie Gräfin von Montgelas referiert über gute Manieren ...

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
Samstag, 23. Februar 2008

.

Wie man sich richtig benimmt

Bad Birnbach.
Zu je zwei interessanten Unterrichtsstunden hielt sich die "BenimmGräfin" Amélie von Montgelas (links) aus Aldersbach in den beiden 9. Klassen der Volksschule Bad Birnbach auf.

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
Samstag, 22. Dezember 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

.

"Benimm-Gräfin" macht
Förderschüler fit fürs Berufsleben

Vilshofen. Die BenimmGräfin Amelié Gräfin von Montgelas hat für die Schulabgänger der Franz-Xaver-Eggersdorfer Schule das Projekt "Gute Chancen durch gutes Benehmen für die Förderschüler" veranstaltet.

Artikel lesen!

Quelle: Passauer Neue Presse
27. November 2007

 

 

 

 

 

.

Auch im Umgang mit Serviette gilt Etikette

"BenimmGräfin" Amélie von Montgelas erklärt rund 50 Interessenten Knigge-Regeln - Initiative der Jungen Union

Bad Griesbach.
Benimm ist wieder in, heißt es so schön. Doch die wenigsten wissen, was an Regeln seit Adolph Freiherr von Knigge überhaupt noch angesagt ist. Amélie Gräfin von Montgelas hat das Wissen von rund 50 Besuchern beim Knigge-Abend im Brauhaus, organisiert von der Jungen Union Bad Griesbach, auf amüsante Weise wieder aufgefrischt.

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
Mittwoch, 21. November 2007

 

.

JU: Benimm ist wieder in

Bad Griesbach. "Benimm ist wieder in", betont die Junge Union (JU), die dieses Thema aufgreift.

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
14. November 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

"Küss die Hand, gnädige Frau"

Sollte der junge Anwalt den Damen die Hand küssen? Oder finden Sie das vielleicht aufdringlich? Benimm fängt schon bei der Begrüßung an. Der junge Mann ist zur Gartenparty seines Chefs geladen. Unter den Gästen werden auch Adelige sein, vom Alter her quer durch die Bank. Er will auf jeden Fall einen guten Eindruck machen und sich richtig verhalten. Ach was, einer Frau die Hand küssen, ihr den Mantel abmehmen oder die Autotür aufhalten - das sind doch längst verstaubte Benimmreglen.

Artikel lesen!

Quelle: Passauer Neue Presse
21. Juli 2007

 

.

 

Drei Fragen an: Amélie Gräfin von Montgelas

Gräfin Montgelas, auf Ihrer Homepage www.benimmgraefin.de steht "Knigge ist in". Beobachten Sie eine Renaissance der Benimmregeln? Natürlich, sind sie wieder gefragt.

Artikel lesen!

Quelle: Landauer Zeitung
7. Juli 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Benimm-Einmaleins nicht nur für kleine Gäste

Knigge muss nicht immer eine steife Angelegenheit sein, Knigge kann auch sehr viel Spaß machen. Diese Erfahrung haben sechs Kinder gemacht, als sie mit Amélie Gräfin von Montgelas das kleine Benimm-Einmaleins im Steigenberger Hotel " Der Sonnenhof" in Bad Wörishofen durchnahmen.

Artikel lesen!

Quelle: Mindelheimer Zeitung
6. Juni 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Auf die Reihenfolge kommt es an!

Porzellanmanufaktur am Odeonsplatz 1: Gräfin Amélie von Montgelas, besser bekannt als die Benimm-Gräfin, führt rund vierzig Gäste in die hohe Kunst der Tischmanieren ein. Und das mit kostbarem Nymphenburger Porzellan (die Porzellan Manufaktur Nymphenburg kann übrigens heuer auf 260 Jahre erfolgreiche Porzellankunst zurückblicken). Selbst die Benimm-Gräfin zeigte eine gewisse Ehrfurcht vor diesem wunderschönen Porzellan.

Artikel lesen!

Quelle: isarbote.de, Juni 2007

 

.

 

Benimm-Tipps zum Abschluss

Ein Besuchermagnet war das Benimm-Seminar mit Amelie Gräfin von Montgelas. Sie lehrte, wie man sich bei Tisch richtig benimmt. Und gute Manieren beinhalten auch, einen Tisch korrekt einzudecken.

Artikel lesen!

Quelle: Rottaler Anzeiger
21. Mai 2007

 

 

 

 

 

.

 

Rendezvous mit Benimm-Gräfin

IHK ZeitungÜber den gelungenen Benimm Abend zum schon traditionellen 1. April freuten sich Hausherr Fritz Mayer, BenimmGräfin Amelié von Montgelas, Veranstaltungsorganisatorin Beatrice von Zeynek und Vorsitzender Stephan Thaller.

Artikel lese!

Quelle: IHK Zeitung, Ausgabe Mai 2007

 

 

 

.

 

Stil ist Frage der Persönlichkeit

Gräfin von Montgelas brachte Schulkindern Benimm bei
Eichendorf. Amelié Gräfin von Montgelas, die BenimmGräfin, besuchte in der vergangenen Woche...

Artikel lesen!

Quelle: Landauer Zeitung
5. April 2007

 

 

 

 

 

 

.

 

Kampf mit Spaghetti in der Suppe

PNPOhne zu wissen, was auf sie zukommt, haben 50 Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Passau an der diesjährigen Veranstaltung der Jungunternehmerorganisation teilgenommen. Im Keller der Heilig-Geist-Stiftschänke wurden sie neben der Vorstandschaft um....

Artikel lesen!

Quelle: Passauer Neue Presse,
April 2007

 

.

 

Wenn schon ein Handkuss, dann aber richtig

Landauer AnzeigerDarf ich im Restaurant mit dem Essen beginnen, wenn die anderen Leute am Tisch noch keinen Teller vor sich stehen haben? Welche Reglen gelten für Anrede, Begrüßung und Handschlag, für Wangen- und Handküsse oder für die Pünktlichkeit?

Artikel lesen!

Quelle: Landauer Zeitung,
20. März 2007

 

.

 

Benimmgräfin zu Gast beim Betreuungsdienst

PNPEinen "Stargast" erwartet der Fachhauswirtschaftliche Betreuungsdienst (FHBD) bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am Samstag 10. März, um 13.30...

Artikel lesen!

Quelle: Eggenfeldener Zeitung, 21. März 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Dinner bei Freunden

BunteBenimm ist in. Ein BUNTE-Knigge für den richtigen Umgang mit Stil und Etikette. Gute Manieren, stilsicheres Auftreten, respektvoller Umgang - lange verpönte Werte sind wieder in.

Artikel lesen!

Quelle: Bunte, Februar 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Was kostet ein freundlicher Gruß?

PNPSchon nach drei Sätzen wirkt das Gespräch freundlich, erfrischend und vertraut. Gutes Benehmen wirkt sich offenbar nicht nur auf die Mitmenschen vorteilhaft aus, sondern auch auf denjenigen selbst, der die Regeln für die Umgangsformen anwendet.

Artikel lesen!

Quelle: Landauer Zeitung, Februar 2007

 

 

.

 

Gutes Benehmen will gelernt sein

PNP"Benimm ist in." So lautet das Motto eines Vortrages des Fachhauswirtschaftlichen Betreuungsdienstes in Arnstorf. Wie man sich gut und richtig benimmt, erfahren die Teilnehmer.....

Artikel lesen!

Quelle: Landauer Zeitung, 21. Februar 2007

 

 

.

 

DIE ELEGANTESTE

RevueKleider machen Leute, Kleider machen elegant. Eleganz bedeutet aber nicht nur schick angezogen zu sein. Und Eleganz hat nicht unbedingt etwas mit Reichtum oder - wie man so schön sagt - Glamour zu tun.

Artikel lesen!

Quelle: Revue, März 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Der Anlass macht die Mode

RevueEndlich hat man sie bekommen: eine der exklusiven Einladungen der High Society. Es soll ein ganz besonderer Abend werden.
Nur: was zieht man zu welchem Anlass an? REVUE hat nachgefragt - bei Amélie Gräfin von Montgelas. Sie ist als Benimm-Gräfin bekannt, ist Fachfrau für Stil-Etikette und gibt Seminare rund um dieses Thema.

Artikel lesen!

Quelle: Revue, November 2006

 

 

 

 

 

.

 

15 Benimm-Regeln für die Weihnachtsfeier !

PNPAuf einer betrieblichen Weihnachtsfeier, in der das Zusammengehörigkeitsgefühl einer Firma an oberster Stelle steht, darf eigentlich niemand fehlen.

Nur wirklich gravierende Gründe können ein Fernbleiben entschuldigen, anderfalls könnte es einem durchaus als Desinteresse und Arroganz ausgelegt werden .

Artikel lesen!

Quelle: Passauer Neue Presse, November 2006

 

.

Tischmanieren für alle !

Nürnberger NachrichtenKartoffeln werden mit der Gabel zerdrückt, nicht mit dem Messer geschnitten. Man stößt nicht mit den Gläsern an.

Und beim Essen und Trinken bitte nie den kleinen Finger abspreizen! Amélie Gräfin von Montgelas, die sich als Benimm-Gräfin tituliert, unterrichtet täglich auf der Consumenta Messebesucher in Tischmanieren.

Artikel lesen!

Quelle: Nürnberger Nachrichten, November 2006

 

.

 

Benimmlehre bei Trockensuppe und Plastikbrot !

Nürnberger ZeitungDer nächste Gang auf der Futter-Bühne.

Suppe, oder besser leere Suppentassen. Die Gräfin mimt die Göre, lümmelt sich über die Tasse und schaufelt redend die imaginäre heiße Brühe in sich hinein. Darf man das?

Artikel lesen!

Quelle: Nürnberger Zeitung November 2006

 

.

 

Der Trend geht zur Damen-Wiesn!

TZ WiesnDie Luxus-Kosmetik Marke La Mer setzte ein optisches Higlhight in der Käfer Schänke.

Das ist aber ein reizender Anblick, stellte Michael Käfer erfreut fest, als er am Mittwoch Abend einen Rundgang durch sein Wiesn-Imperium machte.

Artikel lesen!

Quelle: TZ München, September 2006

 

.

 

Frau Gräfin lehrt Manieren

In diesem noblen Herrenhaus in Schwaig bei Aldersbach ist alter bayerischer Adel zu Hause: Hier wohnt Amèlie Gräfin von Montgelas. Die PaWo durfte einen Blick hinter die gräflichen Mauern werfen.

Artikel lesen!

Quelle: Passauer Woche Nr. 28 /2006

 

.

 

Gutes und richtiges Benehmen kann man nicht früh genug lernen

Artikel lesen!

Quelle: PNP Eggenfelden

 

 

 

 

.

 

Können diese Beine Sünde sein?

Beim Staatsbesuch des Großherzogpaares von Luxemburg war die Prinzessin der farbige Mittelpunkt - nur ihr kurzer Rock erregte jede Menge Aufsehen

Artikel lesen!

Quelle: Frau im Spiegel, Ausgabe Nr. 19 / 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Very british, very stylish!

Ansichts Sachen, Post von Yvonne Schöllhorn (Augsburg Journal)

Artikel lesen!

Quelle: Augsburg Journal / Mai 2006

 

.

 

Benimmabend im Herrenhaus Schwaig

Zigarrenabend" Zigarrenabend " (Organisation: MdL Reserl Sem)
Einführung und 3 Kurzseminare, dazwischen kleine warme Gerichte,
Prosecco & Wein und Diskussion

 

 

 

 

 

.

 

Aussteigen - Wie macht Frau es richtig?

"Stil ist eine Sache der Persönlichkeit - und macht Spaß", findet Amélie Gräfin von Montgelas.

Artikel lesen!

Quelle: REVUE, Ausgabe Nr. 15 vom 6. April 06

 

 

 

.

 

Messer oder Mistgabel?

Gräfin bietet Blitzkurs in Sachen Etikette und Stil an

 

Artikel lesen!

Quelle: Augsburger Anzeiger, Ausgabe 81 v. 6. April

 

 

 

.

 

Und zwischendurch ein Blitzkurs in Benehmen

Bild von ZeitungsartikelBenimm-Trainerin bietet kostenlose Seminare auf der "Garten - Freizeit und Touristik" an - Rege Nachfrage

Artikel lesen!
Artikel Knigge für Kids

Quelle: Nürnberger Zeitung

 

 

 

 

.

 

Wie man als Gast richtig aufs Klo geht

Bild von ZeitungsartikelBenimm-Trainerin bietet kostenlose Seminare auf der "Garten - Freizeit und Touristik" an - Rege Nachfrage

Artikel lesen!
Artikel Knigge für Kids

Quelle: Bildzeitung Nürnberg

 

 

 

 

Stiltraining bei der Gräfin

Bild von ZeitungsartikelEtikette und Stil sind "in" finden Gastro-Experte Heinzrolf Schmitt und Amélie Gräfin von Montgelas.

Artikel lesen!
Artikel Knigge für Kids

Quelle: Abendzeitung Nürnberg

 

 

 

Knigge für Kids: So benimmt sich das Kind

Bild von ZeitungsartikelAmélie Gräfin von Montgelas aus Aldersbach gibt Benimmkurse - "Mit Höflichkeit hat man mehr Chancen"

Artikel lesen!
Artikel Knigge für Kids

Quelle: PNP Passau


 

 

Gräfin Montgelas und ihr wunderbares Menü

Bild von Zeitungsartike wunderbares Menü"Herzlich Willkommen, hier im Herrenhaus Schwaig", begrüßte ein junger Mann an der Eingangstür Annemarie Sienel und ihre drei Freundinnen an jenem Abend, der den Damen als "unvergessen" in Erinnerung bleiben wird.

Artikel lesen!
PnP Artikel Gräfin Montgelas und ihr wunderbares Menü

Quelle: PNP Passau

 

.

 

Vom korrekten Umgang mit schwierigem Getier

Bild von ZeitungsartikelBenimm-Seminar mit Amélie Gräfin von Montgelas für die Gastroklasse der Berufschule - Etikette zeigt Respekt vor anderen

Artikel lesen!
Artikel Knigge für Kids

Quelle: PNP Passau

 

 
Copyright by Amelie Gräfin von Montgelas